Startseite

Herzlich Willkommen!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Als Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig begrüße ich Sie sehr herzlich auf unserem Internetauftritt. 

Hier finden sie alle Informationen zu Studium und Forschung und den mannigfachen sonstigen Aktivitäten der Fakultät.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dekanats gerne zur Verfügung.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse an der Juristenfakultät.
Prof. Dr. Tim Drygala | Dekan

WICHTIGE HINWEISE

Meldung zur Anpassung der Regelstudienzeit

Wir möchten Sie auf eine aktuelle Meldung zur Anpassung der Regelstudienzeit aufmerksam machen, welche Sie hier als Dokument "Information der Juristenfakultät zum Freiversuch im Rahmen der Schwerpunktbereichtsprüfung (§ 26 I 1 PrüfO)" finden können.

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Jubiläumstagung der Zivilprozessrechtslehrer in Leipzig

Die 1919 gegründete Vereinigung der Zivilprozessrechtslehrer (www.zivilprozessrechtslehrer.de) tagte erstmals 1920 in Leipzig. Die Vereinigung widmet sich der Zivilprozessrechtswissenschaft. Vorstände der Vereinigung sind derzeit Prof. Dr. Dr. h.c. Herbert Roth (Regensburg), Prof. Dr. Astrid Stadler (Konstanz) und Prof. Dr. Paul Oberhammer (Wien).

Die Juristenfakultät richtet vom 25. bis zum 28. März 2020 die Jubiläumstagung anlässlich des 100jährigen Bestehens der Vereinigung in Leipzig aus. Prof. Dr. Christian Berger wurde mit der Organisation betraut. Erwartet werden etwa 150 Teilnehmer/innen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie Gäste aus Japan, Griechenland und der Türkei. Wir freuen uns auf ein attraktives Fach- und Rahmenprogramm!

LESENSWERTES

Artikel beim RWS-Verlag: Unternehmen retten ...

Einen lesenswerten Artikel vom Online-Auftritt des RWS-Verlages mit der Überschrift

"Unternehmen retten - eine neue Disziplin an der Uni Leipzig"

finden Sie hier.

NEUES AUS DER FAKULTÄT

Erfolgreiche Antrittsvorlesungen im Januar 2020

Am 08.01.2020 hielt Herr Prof. Dr. Dirk Jäschke seine Antrittsvorlesung an unserer Fakultät. Der Einladung zur Vorlesung mit dem Thema „§ 2 b UstG als Herausforderung für die öffentliche Hand – wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Umsetzung“ waren zahlreiche Zuhörer aus der Juristenfakultät und der Universität Leipzig sowie Gasthörer u. a. der Technischen Universität Bergakademie Freiberg, dem Hessischen Ministerium für Finanzen sowie dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gefolgt. Anschließend fand ein kleiner Empfang vor dem Seminarraum statt.

Weiterhin fand am 16.01.2020 die Antrittsvorlesung von Frau Prof. Dr. Cordula Meckenstock, LL.M. im Alten Senatssaal statt. Die zahlreich erschienenen Zuhörer der Vorlesung mit dem Thema „Ehrlich währt am längsten, oder …? Thesen und Beobachtungen aus Theorie und Praxis“ ließen die feierliche Veranstaltung im Anschluss mit einem Sektempfang im Foyer des Prunksaales ausklingen.

Sehen Sie hier einige Impressionen der letztgenannten Veranstaltung.

Fotos von Christian Hüller

Wolfgang-Scheuffler-Forschungspreis 2019

Bereits am 02.12.2019 wurden im Rahmen des Jahresempfangs anlässlich des dies academicus zum zweiten Mal die Forschungspreise der Wolfgang-Scheuffler-Stiftung verliehen. Prof. Dr. Tim Drygala würdigte zwei Arbeiten aus der Juristenfakultät sowie einen Beitrag aus Theologischen Fakultät.

Die Preisträger sind: Matthias Hofmann (Theologische Fakultät), Lukas Hollerung und Bruno Lutz (Juristenfakultät)

Die Scheuffler-Stiftung vergibt den Forschungspreis jährlich für herausragende Arbeiten aus den Bereichen Jura, Theologie und Wissenschaftsgeschichte. Genauere Informationen dazu finden Sie hier.

Eine weitere Beteiligung der Juristenfakultät am dies academicus war der Vortrag mit Ausstellung zum Thema „Kunst und Strafrecht“ von und mit Univ.-Prof. Dr. iur. Dr. phil. Uwe Scheffler, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), gemeinsam mit seinen drei Assistentinnen Dr. Dela-Madeleine Halecker, Joanna Melz und Claudia Zielińska.

Einige Impressionen zur Preisverleihung sowie zum Vortrag und der Ausstellung finden Sie nachfolgend:

Copyright der ersten drei Bilder: Swen Reichhold/Universität Leipzig, SUK

Jura meets Backstube

Honorarprofessor Prof. Dr. Wündisch beim Stollenbacken – Seminarveranstaltung geplant

Dass Jura auch in der Ausbildung nicht nur trockene Theorie sein muss, durften wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Referendarinnen bei Prof. Dr. Wündisch – im „Hauptamt“ Partner der Kanzlei Noerr LLP – erleben und ihren eigenen, echten Dresdner Stollen® backen.

Der berühmte Dresdner Stollen® ist eine geschützte geografische Angabe – wer die Bezeichnung zu Unrecht nutzt oder die nötigen Kennzeichnungen nicht auf der Verpackung anbringt, muss mit einer Abmahnung rechnen. Zu den nötigen Kennzeichen gehört neben dem EU-Siegel auch das als Marke geschützte Qualitätssiegel (siehe Abbildung).

Um die Qualität des Dresdner Stollens® zu gewährleisten, müssen die Vorgaben der EU-Produktspezifikation eingehalten werden (veröffentlich im Amtsblatt der Europäischen Union vom 27.11.2010). Beispielsweise muss jeder Dresdner Stollen® natürlich im Großraum Dresden hergestellt sein, er muss ein Mindestgewicht von 500 g aufweisen und darf ausschließlich die Bezeichnungen „Dresdner Stollen“, „Dresdner Christstollen“ oder „Dresdner Weihnachtsstollen“ tragen.

Aus Freude über die tatkräftige Unterstützung während der laufenden Stollensaison lud der Schutzverband Professor Wündisch und sein Team dazu ein, selbst einmal in einer Backstube echten Dresdner Stollen® zu backen.

Im kommenden Wintersemester wird Professor Wündisch die Zusammenarbeit mit den Stollenbäckern erweitern und an der Juristenfakultät ein Seminar zum Thema Markenrecht, Lebensmittelrecht und Kennzeichenrecht anbieten. Auch Herkunftsangaben wie der Dresdner Stollen® werden behandelt – es besteht zudem die Möglichkeit, einen Stollen selbst zu backen.

Marie Arendt   Jette Nordemann   Isabell Opperbeck   Sophie Stüben

Lesen Sie hier weitere Nachrichten aus der Fakultät.

letzte Änderung: 23.01.2020

Kontakt

Dekan der Fakultät
Prof. Dr. Tim Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Sekretariat
Silke Müller
Telefon: 0341 97-35100
Telefax: 0341 97-39211
E-Mail

Dekanatsrat
Dr. Christian Kraus
Telefon: 0341 97-35102
E-Mail

Studienbüro

Birgit Heyne
Telefon: 0341 97-35105
Telefax: 0341 97-39211
E-Mail

Anke Cena
Telefon: 0341 97-35106
E-Mail

Anschrift
Juristenfakultät
4. OG, Raum 4.02
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Sprechzeiten
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr,
13:00 - 16:30 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr,
13:00 - 15:30 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Korrekturassistenz gesucht

Weitere Informationen können Sie der Ausschreibung entnehmen.

Beachten Sie bitte auch unser Anmeldeformular.

LEO - Repetitorium

Leipziger Examens Offensive

Das LEO-Repetitorium der Juristenfakultät bietet ganzjährig eigene Lehrveranstaltungen zum Pflichtfachstoff sowie einen Klausurenkurs inklusive Probeexamen.

 Weitere Informationen

Staatliche Pflichtfachprüfung 2018/1

Die statistische Auswertung der staatlichen Pflichtfachprüfung 2018/1 liegt vor und kann hier eingesehen werden. (Quelle: Landesjustizprüfungsamt)