Professurinhaber

Prof. Dr. Hubertus Gersdorf

Prof. Dr. Hubertus Gersdorf

Universitätsprofessor

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.24
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35191
Telefax: +49 341 97-35199

Büroleitung

Default Avatar

Jana Hrach

Büroleiterin

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.23
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35190
Telefax: +49 341 97-35199

Sprechzeiten
Montag:
09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Dienstag:
09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Donnerstag:
09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 14:00 Uhr
Raum 4.23 oder alternativ Raum 4.04 (LS Rozek)

Hausarbeiten, Klausuren und Scheine können zu den angegebenen Sprechzeiten im Professurbüro abgeholt werden.

Wissenschaftliche Mitarbeitende

 David Hartung

David Hartung

Wiss. Mitarbeiter

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.21
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35196
Telefax: +49 341 97-35199

Ass. iur. Kristiane Kleine, LL. M.

Ass. iur. Kristiane Kleine, LL. M.

Wiss. Mitarbeiterin

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.22
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35193
Telefax: +49 341 97-35199

Ass. iur. Denis Saro

Ass. iur. Denis Saro

Wiss. Mitarbeiter

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.22
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35194
Telefax: +49 341 97-35199

Ass. iur. Lisa Seidl

Ass. iur. Lisa Seidl

Wiss. Mitarbeiterin

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.21
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35192
Telefax: +49 341 97-35199

Hilfskräfte

Default Avatar

Olivier Ritter

Studentische Hilfskraft

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.25
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35195
Telefax: +49 341 97-35199

Default Avatar

Lorenz Kammerl

Studentische Hilfskraft ‒ derzeit im Erasmus-Semester ‒

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.25
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35195
Telefax: +49 341 97-35199

Default Avatar

Elisabeth Schieber

Studentische Hilfskraft ‒ derzeit im Erasmus-Semester ‒

Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht
Burgstraße 21, Raum 4.25
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35195
Telefax: +49 341 97-35199

Ehemalige Mitarbeitende

Frau Marie Burchard war von Oktober 2018 bis Juni 2021 als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl beschäftigt.

Herr Felix Fischer war von Juli 2017 bis Juli 2019 als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl beschäftigt.

Frau Dr. Katrin Giere war von Januar 2013 bis September 2020 in den Funktionen einer studentischen und wissenschaftlichen Hilfskraft sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl, sowohl bei Prof. (em) Dr. Christoph Degenhart als auch bei Prof. Dr. Hubertus Gersdorf, beschäftigt.

Ihre im Jahr 2021 erschienene Dissertation zum Thema „Grundrechtliche Einordnung sozialer Netzwerke“ ist im Nomos-Verlag erhältlich.

Frau Dr. Giere ist aktuell in der auf Medienrecht spezialisierten Kanzlei DUNKEL RICHTER Rechtsanwältinnen in Berlin tätig. Zudem unterstützt sie als Mitarbeiterin Prof. Dr. Stephanie Schiedermair bei ihren Tätigkeiten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft in der Kommission zur Überprüfung und Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF).

Herr Louis Graf war von August 2017 bis September 2021 als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl beschäftigt.

Er ist aktuell Rechtsreferendar am Landgericht Leipzig (Stammdienststelle) und parallel dazu weiterhin an der Juristenfakultät als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht tätig.

Frau Dr. Dorothea Heilmann war von November 2015 bis Januar 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl beschäftigt, sowohl bei Herrn Prof. (em) Dr. Christoph Degenhart als auch nachfolgend bei Herrn Prof. Dr. Hubertus Gersdorf. In dieser Zeit initiierte sie die Brown Bag Sessions (BBS) der Juristenfakultät, die sich bis heute großer Beliebtheit unter Promovierenden erfreuen.

Ihre im Jahr 2022 erschienene Dissertation zum „Recht auf Vergessenwerden“ ist im Nomos-Verlag erhältlich.

Seit Februar 2020 ist sie als Dozentin an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH), Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen (HSF) in Meißen tätig. Sie lehrt dort schwerpunktmäßig Europa- und Staatsrecht sowie Umweltrecht.

Frau Rechtsanwältin Patricia Helm war von Mai 2013 bis September 2017 zunächst als studentische Hilfskraft und anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl beschäftigt, sowohl bei Herrn Prof. (em) Dr. Christoph Degenhart als auch Herrn Prof. Dr. Hubertus Gersdorf.

Seit dem Abschluss ihres Referendariats ist sie als Rechtsanwältin in Leipzig tätig.

Herr Paul Kobus war von Mai 2018 bis September 2019 als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl beschäftigt.

Herr Richard Kramer war von Mai 2018 bis Juni 2020 als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl beschäftigt.

Aktuell ist Herr Kramer als studentischer Mitarbeiter an der HTWK Leipzig am Lehrstuhl von Prof. Dr. Cornelia Manger-Nestler, LL. M. tätig.

Herr Hendrik Prinz war von Oktober 2018 bis März 2019 als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl beschäftigt.

Er ist weiterhin an der Juristenfakultät am Lehrstuhl von Prof. Dr. Marc Desens tätig.

Frau Dr. Stefanie Schult, LL. M., war in der Zeit von 2006 bis 2017 in den Funktionen einer studentischen und wissenschaftlichen Hilfskraft sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl, sowohl bei Herrn Prof. (em) Dr. Christoph Degenhart als auch bei Herrn Prof. Dr. Hubertus Gersdorf, tätig.

Ihre im Jahr 2017 erschienene Dissertation zum „Presse-Grosso“ ist im Nomos-Verlag erhältlich.

Auch nach ihrem Ausscheiden ist Frau Dr. Schult weiterhin in der Lehre an der Juristenfakultät engagiert.

Frau Dr. Schult ist aktuell als Referentin in der Juristischen Direktion des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) beschäftigt.

Herr Dr. Oliver Vettermann war von Februar 2013 bis April 2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und zuvor als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl tätig, sowohl bei Prof. (em) Dr. Christoph Degenhart als auch nachfolgend bei Prof. Dr. Hubertus Gersdorf.

Seit April 2017 ist er – bis April 2020 als Nebentätigkeit – als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei FIZ Karlsruhe beschäftigt.

Seine im Jahr 2022 von der Juristenfakultät angenommene Dissertation zum Thema "Digitale Identitäten" wird in Kürze als Open-Access-Publikation verfügbar sein.

Herr Maximilian Wobst war von Mai 2020 bis April 2022 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl beschäftigt.

Er ist aktuell Rechtsreferendar am Landgericht Dresden (Stammdienststelle).