Teilnahme am Eröffnungsabend

Wir laden alle Interessierten ganz herzlich zum Eröffnungsabend der 64. JTÖR und zum anschließenden Sektempfang ein! Unter anderem mit der Richterin des BVerfG Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein, Konstantin Kuhle (MdB) und Maximilian Steinbeis.

Das Paulinum der Universität Leipzig bei Sonnenuntergang.

Teilnahme am Eröffnungsabend

Der Eröffnungsabend findet am 13. August 2024 im Paulinum auf dem Hauptcampus der Universität Leipzig statt. Beginn ist 18:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr). Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter untenstehendem Link.

mehr erfahren

Programm

Hier findet Ihr das Programm der Tagung zum Thema Zukunftsverfassungsrecht.

Das Logo der Veranstaltung ist ein Schriftzug auf weißem Hintergrund. Auf der linken Seite steht in schwarzer Schrift JTÖR 2024. Auf der rechten Seite steht in roter Schrift Zukunftsverfassungsrecht verteilt auf drei Zeilen.

Programm

Wir freuen uns auf die spannende Diskussion mit Euch und unseren Pannelist:innen zu den Themen Ökologie, Partizipation und Wehrhaftigkeit als Teil des Zukunftsverfassungsrechts.

mehr erfahren

Call for Abstracts

Die 64. JTÖR steht im Zeichen der Fragen des Zukunftsverfassungsrechts. Anlässlich der Vielzahl gegenwärtiger Herausforderungen laden wir insbesondere ein, über Fragen der ökologischen, wehrhaften und partizipativen Elemente (künftigen) Verfassungsrechts zu diskutieren.

Call for Abstracts

Wer vortragen möchte, ist aufgerufen, ein Abstract bis zum 29.02.2024 einzureichen.
Den Call for Abstracts findet ihr hier.

mehr erfahren

Veranstaltungsorte

Bundesverwaltungsgericht

 

Seminargebäude

Seminargebäude, Foto: Universität Leipzig
 

Das Team

zurückdrehen

Ich arbeite aktuell an meiner Habilitationsschrift. In Leipzig empfehle ich eine Kneipentour auf der Karl-Liebknecht-Straße (Karli). Mein Lieblingsort ist der Leipziger Auwald.

 

Dr. Alexander Brade LL.M. (Harvard)

männlich gelesen Person vor grünem Hintergrund
Karte umdrehen
zurückdrehen

Im Rahmen meines Promotionsvorhabens beschäftige ich mich mit Fragen des Unionsverfassungsrechts. Mein Lieblingsort in Leipzig ist der Entensteg am Karl-Heine-Kanal. Für Euren Aufenthalt in Leipzig empfehle ich Euch einen langen Spaziergang durch den Leipziger Westen.

 

Anna-Katharina Hübers

weiblich gelesene Person mit schulterlangen braunen Haaren
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich arbeite aktuell an meiner Dissertation zu menschenrechtsbasierten Klimaklagen. In Leipzig empfehle ich Euch das LuiLui im Norden, das Zu Spät im Osten, das Zest im Süden und die PASTEL Cafébar im Westen. Meine Lieblingsorte sind die vielfältigen Gewässer in und um Leipzig.

 

Anton Hussing

männlich gelesene Person mit blonden Locken und Bart
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich arbeite an meiner Dissertation zu den Prinzipien des Umweltrechts. In Leipzig empfehle ich Euch die Kolonnadenstraße, dort gibt es einen tollen Buchladen, einen schönen Späti und guten Kaffee!

 

Carolin Heinzel

junge, weibliche gelesene Person mit Blazer vor Treppe
Karte umdrehen
zurückdrehen

Zum Zeitpunkt der JTÖR werde ich als Wiss. Mit. für deutsches und int. Wirtschaftsrecht an der HTWK arbeiten, wo ich mich momentan vor allem mit währungsrechtlichen Fragen beschäftige. Mein Lieblingsort ist das zentrumsnah gelegene Rosental: Ich empfehle Euch einen Spaziergang.

 

Clara Schneidenbach

weiblich gelesene Person mit rötlich braunen Haaren und Brille
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich arbeite an meiner Dissertation im Parteienrecht. Mein Lieblingsort in Leipzig ist der Abtnaundorfer Park. Während Ihr in Leipzig seid, probiert den Hummus bei Bistro Syrien auf der Eisi, trinkt ein kühles Bier im Goldhopfen oder fahrt mit dem Rad zum Störmthaler See.

 

Felicitas Beck

weiblich gelesen Person ab Oberkörper mit schulterlangen dunklen Haaren
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich schreibe meine Dissertation zum Greenwashing. Meine Lieblingsorte in Leipzig sind der Clara-Park, Cossi und Auenwald. Man findet mich aber auch oft mit einem Kaffee vor der Moritzbastei. Ich empfehle Euch die Stadt mit dem Rad zu erkunden, besonders die Seen und vielen Parks.

 

Julia Tschwatschal

junge frau mit Brille, langen blonden Haaren und Blazer
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich promoviere zur normativen Steuerung von Schutzgüterabwägungen zur Beschleunigung von Klimaschutzvorhaben. Mein Lieblingsort in Leipzig ist unser Tagungsort, das Bundesverwaltungsgericht. Empfehlen kann ich Euch einen Abstecher ins Renkli.

 

Julius Pfeuffer

junge, männliche gelesene Person mit Brille und Hemd vor Gebäuden
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich promoviere in Jena zum Thema mehrdimensionale Diskriminierung. Mein persönlicher Lieblingsort in Leipzig ist das Café Backstein, ganz in der Nähe von unserem Tagungsort. Um Leipzig besser kennenzulernen, empfehle ich eine Tour mit dem Fahrrad.

 

Luisa Lehning

Weibliche gelesen Person mit schulterlangen schwarzen Haaren in der Natur
Karte umdrehen
zurückdrehen

Zurzeit feile ich an meinen Kenntnissen im Zivilrecht sowie dem europ. Gentechnikrecht. Lauft am Abend durch das Barfußgässchen in der Leipziger Innenstadt. Empfehlen kann ich Euch einen Besuch in meinen Lieblingsbuchhandlungen: der H24 und der Connewitzer Verlagsbuchhandlung.

 

Max E. Müller

junge, männlich gelesene Person mit blonden Haaren im Sitzen
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich arbeite an meiner Promotion zum quantitativen Grundwasserschutz. Mein Lieblingsort in Leipzig ist das Subbotnik auf der Könneritzstaße. Spaziert in Leipzig das Elsterflutbett entlang, um im Anschluss ein Kaltgetränk im Biergarten des Musikpavillons zu Euch zu nehmen.

 

Omid Bechmann

junge, männlich gelesene Person mit Brille
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich schreibe meine Promotion zum Bildungsrecht unter besonderer Berücksichtigung aktueller und historischer Gegebenheiten. Erkundet in Leipzig die vielen Stadtparks. Verlasst den Zentrumskern und genießt die Fülle an Bibliotheken von Nord nach Süd.

 

Raimond Ernst

Junge, männliche gelesene Person mit Hemd und Krawatte
Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich beschäftige mich mit einem Verfassungsvergleich zwischen GG und Pancasila und daneben mit dem Thüringen-Projekt des Verfassungsblog. In Leipzig kann ich die Parks, die Mensa (Bar) und Besuche im Schauspielhaus oder einem der vielen kleineren Theater sehr empfehlen.

 

Richard Eißner

Karte umdrehen
zurückdrehen

Ich arbeite aktuell an meiner Habil zur Frage, wie junge Menschen in hoheitliche Entscheidungsstrukturen eingebunden werden können. Meine Empfehlung für Leipzig ist der Panoramatower. Meine Lieblingsorte sind das Elsterflutbett und der Zoo.

 

Dr. Robert Böttner

männlich gelesene Person vor grünem Hintergrund
Karte umdrehen

Kontakt