Nachricht vom

Am 28. Januar 2022 findet die erste Trinationale Rechtsstaatskonferenz statt. Das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung richtet sie zusammen mit Professor Wendel und Prof. Astrid Lorenz aus. Zur Veranstaltung gehören eine Konferenz und eine prominent besetzte Podiumsdiskussion, an der u.a. EU-Justizkommissar Reynders und BGH-Präsidentin Limpberg teilnehmen. Anmelden können Sie sich hier. Am 27. Januar 2022 findet zudem eine von Professor Wendel geleitete Simulation eines Verfahrens vor dem EuGH mit Studierenden aus Polen, Tschechien und Deutschland statt.