Sie möchten Ihre Seminararbeit als Aufsatz in der nächsten LLJ-Ausgabe sehen? Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zur Veröffentlichung.

Deine erste Publikation ist näher als Sie denken.

Bei der Erstellung einer Seminararbeit steckt man oft Monate lange Recherche in die wissenschaftliche Aufarbeitung eines Themas, welches einen persönlich sehr interessiert. Idealerweise kommen einem dabei auch eigene Ideen, die denn aktuellen Wissenstand bestätigen, anzweifeln oder sogar ausbauen.

Viel zu oft verschwinden diese Ideen nach der Benotung jedoch in einem Aktenordner, von wo aus sie nie wieder Tageslicht zu sehen bekommen. Das muss aber nicht sein. Wenn Du der Meinung bist, dass Deinem Thema Gehör verschafft werden muss, dann sende uns Deine Arbeit und vielleicht wird Dein Beitrag schon in der nächsten Ausgabe des Leipzig Law Journals erscheinen.

Auf dem Weg dahin wird Dich die Redaktion bei jedem Schritt begleiten. Am Anfang steht die Einsendung Deines Aufsatzes. Benutze dazu bitte das Formular unten auf dieser Seite. Bitte beachte zudem den

Autor:innenLeitfaden
PDF 190 KB

Bei sonstigen Fragen kannst Du Dich auch direkt an leipziglawjournal(at)uni-leipzig.de wenden. Bitte sende uns Dein Manuskript als Word-Textdokument (.doc oder .docx).

Wir freuen uns auf Deine Einsendung!

Einsendeschluss für die zweite Ausgabe des Jahres 2023 (Juli) ist der 15.03.2023.

Foto: Universität Leipzig
Studierender in der Universitätsbibliothek, Foto: Universität Leipzig

Schicke uns Deine Arbeit!

Bitte sende uns das Manuskript als Word-Textdokument (.doc oder .docx).
Beschreibe kurz, worum es in Deiner Arbeit geht und warum sie sich für eine Veröffentlichung im LLJ eignet.
Hiermit bestätige ich, dass ich die vorliegende Arbeit keiner Zeitschrift neben dem Leipzig Law Journal zur Veröffentlichung angeboten habe und dass ich diese Arbeit bis zur endgültigen Ablehnung durch das Leipzig Law Journal keiner andern Zeitschrift zur Veröffentlichung anbieten werde.

Das könnte Sie auch interessieren