Nach erfolgreicher Bewerbung

Urlaubssemester/ Befreiung vom Semesterbeitrag

Während des gesamten Auslandsaufenthalts muss der Erasmus-Student an der Universität Leipzig eingeschrieben sein, d.h. eine Exmatrikulation darf nicht erfolgen.

Für die Zeit des Studienaufenthaltes im Ausland können zwei Urlaubssemester beantragt werden (Urlaubsantrag).

Für die Zeit der Beurlaubung kann mit einem zusätzlichen Antrag eine Befreiung von der Beitragspflicht an das Studentenwerk (Semesterbeitrag) beantragt werden. Die Befreiung richtet sich nach § 3 der Beitragsordnung des Studentenwerks Leipzig in der Fassung vom 28.01.2016. Die Befreiung ist für beurlaubte Studenten möglich, wenn:

  • nachgewiesen werden kann, dass für die gesamte Semesterdauer kein Aufenthalt in Leipzig vorliegt und daher die Leistungen des Studentenwerks nicht in Anspruch genommen werden.
  • der Antrag auf Befreiung spätestens 4 Wochen vor Ablauf des vorhergehenden Semesters gestellt wird.
  • dem Antrag eine Bestätigung der Institution oder Stelle an der man sich aufhalten wird beigefügt wird
    - bei Auslandsaufenthalt Bestätigung aus dem Ausland über den dortigen Aufenthalt
    - bei Praktikum in Deutschland außerhalb von Leipzig zB im Anschluss an das
      Auslandsstudium Bestätigung der Praktikumsstelle
  • Zuständig für verbindliche Antworten und weitere Fragen ist entweder die Universität (Beurlaubung) oder das Studentenwerk (Befreiung Semesterbeitrag).

Sprachtest

Da die Beherrschung der Unterrichtssprache Voraussetzung für ein Studium ist, wird ab dem Wintersemester 2014/2015 von der EU ein online Pflichteinstufungstest eingeführt. Dieser ist im Vorfeld des Auslandsaufenthalts abzulegen. Dennoch wird berücksichtigt, dass das Auslandsstudium gerade auch dem Erlernen der Sprache dient. Der Test ist daher nicht entscheidendes Nominierungskriterium; er erfolgt erst im Anschluss an die Nominierung. Um den Erfolg hinsichtlich der Sprachkenntnisse zu beurteilen, soll im Anschluss an das Auslandsjahr ein fakultativer Sprachtest abgelegt werden.

Online-Registrierung

Im Vorfeld des Auslandsaufenthalts ist eine Online-Registrierung erforderlich. Diese kann bereits nach erfolgreicher Nominierung erfolgen. Den genauen Link zur Online-Maske erhalten alle nominierten Erasmusstudierende im Juli vom AAA per Email zugesandt. Die Online-Registrierung stellt gleichzeitig den Antrag auf Studienförderung dar.

Erasmus-Förderungsvereinbarung

Mit dem Akademischen Auslandsamt schließt der Teilnehmende eine "Vereinbarung über eine Erasmus+ Förderung der EU für einen Auslandsaufenthalt zu Studienzwecken" ab.

letzte Änderung: 17.07.2018