Der Examensstoff wird in unserem Repetitorium in speziellen Lernveranstaltungen nach einem koordinierten Plan vermittelt. Dieser wird anhand erkennbarer neuer Examensthemen ständig weiterentwickelt. Umfassende Lösungsskizzen und Skripten unterstützen Ihren Lernerfolg zusätzlich.

Tafel mit Rechtsbegriffen, Foto von Ole Siemen

Lernen

Mit dem LEO-Programm erfolgt eine ganzjährige Betreuung in allen Lernbereichen. Veranstaltungen finden sowohl während des Semesters als auch in der vorlesungsfreien Zeit statt.

Leo-Semesterprogramm

Hier finden Sie die aktuellen Semesterveranstaltungen sowie die Veranstaltungen des vorigen Semesters des LEO Repetioriums. Hinweis: Das Sommersemester 2021 startet rein digital. Bitte beachten Sie dazu auch die Informationen in den jeweiligen Moodlekursen sowie auf den Lehrstuhlwebsites.

Veranstaltungen im Sommersemester 2021

  • Hinweis: Das Sommersemester 2021 startet aufgrund der Coronapandemie digital. Die Veranstaltungen werden deswegen zunächst nur online angeboten. Weitere Hinweise entnehmt bitte den jeweiligen Moodlekursen und den Lehrstuhlwebsites. 
  • LEO BGB I – Allgemeine Schuldverhältnisse 
    Dozent: Prof. Dr. Michael Zwanzger
    Zeit und Ort: Blockveranstaltung vom 13.04. – 13.05.2021
    Di 11:00 – 13:00 Uhr, HS 2; Mi 13:00 – 15:00 Uhr, HS 2; Do 11:00 – 13:00 Uhr, HS 6
    Inhalt: Die Vorlesung behandelt fallbezogen Konzepte, Grundfragen und prüfungsrelevante Probleme der Allgemeinen Schuldverhältnisse. Die Materie gehört zum Kern des Zivilrechts und ist für dessen Verständnis von zentraler Bedeutung.
    Literatur: wird in der Vorlesung bekanntgegeben
    Moodlekurs:
  • LEO BGB II (Schwerpunkt: Vertragliche Schuldverhältnisse)
    Dozentin: Prof. Dr. Dörte Poelzig
    Zeit und Ort: Blockveranstaltung vom 18.05.2021 – 17.06.2021
    Di 11:00 – 13:00 Uhr, HS 2; Mi 13:00 – 15:00 Uhr, HS 2; Do 11:00 – 13:00 Uhr, HS 6
    Vorkenntnisse: Vorlesungen BGB I - III
    Inhalt: Fallbezogene Wiederholung und Vertiefung prüfungsrelevanter Probleme der vertraglichen Schuldverhältnisse des BGB (insbes. Kaufrecht). Berücksichtigt werden neben „Klassikern" und Examensklausuren aus jüngerer Zeit auch aktuelle Entscheidungen, die demnächst prüfungsrelevant werden können.
    Literatur: Den Studierenden wird ein Skript angeboten, das auch weitere Literaturhinweise enthält.
    Sonstige Hinweise: Im FerienLEO  finden ergänzende Veranstaltungen statt, in denen auch in der Praxis entwickelte, nicht gesetzlich geregelte Vertragstypen (insbesondere Leasing) sowie Darlehensrecht (insbesondere Verbraucherdarlehen) behandelt werden.

  • LEO BGB III – Gesetzliche Schuldverhältnisse
    Dozent: Prof. Dr. Christian Berger
    Ort und Zeit: 22.06.2021 - 22.07.2021
    Di 11:00 – 13:00 Uhr, HS 2; Mi 13:00 – 15:00 Uhr, HS 2; Do 11:00 – 13:00 Uhr, HS 6
    Vorkenntnisse: BGB I - III
    Inhalt: Aufbereitung und Wiederholung des Stoffes zu den gesetzlichen Schuld-verhältnissen, systematisch und anhand von Fällen, insbesondere EBV, Bereicherungsrecht und Geschäftsführung ohne Auftrag.
    Literatur: wird zu Beginn der Veranstaltung vorgestellt.

Veranstaltungen im Wintersemester 2020/21

  • LEO BGB IV – Sachenrecht
    Dozent: Prof. Dr. Gregor Roth
    Zeit und Ort: Blockveranstaltung vom 26.10.2020 – 12.11.2020, Di., Mi. und Do. jeweils 11-13 Uhr. Aufgrund der Corona-Krise findet die Veranstaltung mit sehr großer Wahrscheinlichkeit als reine Online-Veranstaltung statt.
    Vorkenntnisse: Vorlesungen BGB I - III; Vorlesung Sachenrecht.
    Inhalt: Die Veranstaltung behandelt anhand einer fallbezogenen Wiederholung die prüfungsrelevanten Probleme des Mobiliar- und Immobiliarsachenrechts mit Ausnahme der Sicherungsrechte (siehe dazu die sich anschließende LEO-Veranstaltung Kreditsicherheiten). Neben den Grundprinzipien des Sachenrechts werden das Eigentum und das zivilrechtliche Nachbarrecht behandelt. Weiterhin werden der Erwerb und die Übertragung von beweglichen Sachen mit ihren Bezügen zur Rechtsgeschäftslehre und zum Erb- und Gesellschaftsrecht wiederholt. Die Veranstaltung behandelt ferner das formelle und materielle Grundstücksrecht und in Grundzügen die beschränkt dinglichen Rechte. Dabei wird insbesondere auf Bestandteile und Zubehör von Grundstücken, die Übertragung von Grundstücken und die Vormerkung eingegangen. Zusätzlich werden die Formerfordernisse am Beispiel des Grundstückskaufvertrages wiederholt und das Schuldversprechen und die Schuldanerkenntnis behandelt.
    Literatur: wird in der Vorlesung bekanntgegeben. Ferner bietet die Fakultät ein Skript zum Grundstücksrecht an, dem auch weitere Literatur entnommen werden kann. Das Skript wird allerdings nicht vom Lehrstuhl Prof. Roth verantwortet und herausgegeben.
    Moodle-Kurs: https://moodle2.uni-leipzig.de/course/view.php?id=27319
  • LEO BGB V - Kreditsicherheiten
    Dozentin: Prof. Dr. Doerte Poelzig
    Zeitraum: Blockveranstaltung vom 17.11. – 17.12.2020, Di., Mi. und Do. jeweils 11-13 Uhr. Ob eine Online-Veranstaltung oder hybride Lehre stattfindet, wird auf Moodle bekanntgegeben.
    Vorkenntnisse: Vorlesungen BGB I - IV
    Inhalt: Neben den Personalsicherheiten (Bürgschaft, Schuldbeitritt, Garantie) werden vor allem die Realsicherheiten besprochen. Dazu gehören dingliche Sicherheiten an beweglichen Sachen (Verpfändung, Eigentumsvorbehalt und Sicherungsübereignung) und Sicherheiten an unbeweglichen Sachen (Hypothek und Grundschuld). Zielsetzung: Anhand eines praktisch relevanten und anspruchsvollen Rechtsgebiets werden examensrelevante Teile des Zivilrechts wiederholt (Schuldrecht und Sachenrecht, insbesondere Grundpfandrechte). Die Orientierung am Examen spiegelt sich auch in der Behandlung von Fällen wider.
    Literatur: Literaturhinweise werden in der Vorlesung gegeben.
    Moodle-Kurs: moodle2.uni-leipzig.de/course/view.php.

  • LEO BGB VI – Zivilprozessrecht
    Dozent: Prof. Dr. Christian Berger
    Zeit und Ort: 05.01.2021 - 04-02.2021 als Blockveranstaltung, Di., Mi. und Do. jeweils 11-13 Uhr. Ob eine Online-Veranstaltung oder hybride Lehre stattfindet, wird auf Moodle bekanntgegeben.
    Vorkenntnisse: Vorlesungen Zivilprozessrecht I und II (Erkenntnisverfahren und Zwangsvollstreckungsrecht)
    Inhalt: Aufbereitung und Wiederholung des Stoffes zu Zivilprozessrecht I und II anhand von Fällen.
    Literatur: wird zu Beginn der Veranstaltung vorgestellt.
    Moodle-Kurs: moodle2.uni-leipzig.de/course/view.php.

Veranstaltungen im Sommersemester 2021

  • Hinweis: Das Sommersemester 2021 startet aufgrund der Coronapandemie digital. Die Veranstaltungen werden deswegen zunächst nur online angeboten. Weitere Hinweise entnehmt bitte den jeweiligen Moodlekursen und den Lehrstuhlwebsites. 
  • LEO Staatsrecht I und II
    Dozent: Professor Dr. Hubertus Gersdorf
    Zeit und Ort: 13.04.2021 - 09.06.2021; Di. 13.00 – 15.00 Uhr; Mi. 11.00 – 13.00 Uhr; jeweils über Zoom (Zugang via Moodle-Kurs) und als YouTube-Stream (Videos nach dem Termin bei YoutTube on demand abrufbar)
    Inhalt: Der Examensstoff von Staatsrecht I und II – auch mit europarechtlichen Bezügen – wird anhand von Fällen, neuester Rechtsprechung sowie jeweils kurzen Zusammenfassungen behandelt.
    Literatur: Gersdorf, Verfassungsprozessrecht und Verhältnismäßigkeitsprüfung, 5. Aufl. 2019; Gersdorf, Verwaltungsrecht, 6. Aufl. 2019. Weitere Literatur und sonstige Hinweise werden in der Vorlesung und auf der Homepage des Lehrstuhls bekannt gegeben.
    Moodlekurs zu LEO Staatsrecht I und II
  • LEO Staatsrecht III / Europarecht
    Dozentin: Prof. Dr. Stephanie Schiedermair
    Zeit und Ort: Blockveranstaltung vom 15.06.-21.07.2020; Di.13.00 – 15.00 Uhr, HS 2; Mi.11.00 – 13.00 Uhr, HS 2
    Inhalt: Im Rahmen der völkerrechtlichen Lerneinheit sollen Bezüge des (nationalen) Staats- und Verfassungsrechts zum Völkerrecht sowie das Verhältnis des Unionsrechts zum nationalen Recht anhand ausgewählter Judikate wiederholt und vertieft werden. Im Rahmen der europarechtlichen Lerneinheit des Repetitoriums sollen Grundfragen des Unionsrechts anhand aktueller und klassischer Entscheidungen des EuGH vertieft werden: Auswärtige Gewalt; Inhaltliche Vorgaben; Verbands- und Organkompetenz; Kontrolle durch das Bundesverfassungsgericht; Auslandseinsätze der Bundeswehr; Grundgesetz und Völkerrecht; Rechtsquellen des Völkerrechts; Völkerrechtssubjekte; Völkerrecht und nationales Recht; Grundgesetz und Europarecht; Rechtsquellen des Europarechts; Europarecht und nationales Recht; Grundlagen des Europarechts, Rechtsnatur der Europäischen Union und Verhältnis zu den Mitgliedstaaten; Verwaltungsvollzug und Rechtsschutz in der EU; Europäischer Binnenmarkt; allgemeines Diskriminierungsverbot; Grundfreiheiten (Warenverkehrsfreiheit, Arbeitnehmerfreizügigkeit, Niederlassungsfreiheit, Dienstleistungsfreiheit, Kapital- und Zahlungsverkehrsfreiheit) und das Verhältnis zu den Grundrechten; Unionsbürgerschaft; Wettbewerbsrecht.
    Literatur: wird im Rahmen der Veranstaltung und auf der Homepage des Lehrstuhls bekannt gegeben
    Moodlekurs zu LEO Staatsrecht III/Europarecht

Veranstaltungen im Wintersemester 2020/21

  • LEO Repetitorium im Polizeirecht
    Dozent: Professor Dr. Christoph Enders
    Zeit und Ort: 14.10.2020 - 26.11.2020; Mi. 09.00 – 11.00 Uhr, HS 2; Do. 13.00 – 15.00 Uhr, HS 2 (Achtung: Die ersten drei Termine finden in HS 8 statt.)
    Inhalt: Behandelt wird das gesamte examensrelevante Gebiet des Polizeirechts anhand von Fallbesprechungen, die zugleich die examensrelevanten verwaltungsprozessualen und verwaltungsverfahrensrechtlichen Probleme einbeziehen. Die Sachverhalte werden für die individuelle Vorbereitung der Besprechung vorab ins Netz gestellt (mit Passwort) und sind stichpunktartig durchzuarbeiten. 
    Literatur: umfangreiche Falllösungen, welche vorlesungsbegleitend veröffentlicht werden; Götz/Geis, Allgemeines Polizei- und Ordnungsrecht, 16. Auflage, München 2017; Kingreen/ Poscher, Polizei- und Ordnungsrecht mit Versammlungsrecht, 10. Auflage, München 2018; Schenke, Polizei- und Ordnungsrecht, 10. Auflage, Heidelberg u. a. 2018; Wehr, Examens-Repetitorium Polizeirecht, Allgemeines Gefahrenabwehrrecht, 4. Auflage, Heidelberg 2019.
    Moodle-Kurs: https://moodle2.uni-leipzig.de/course/view.php?id=27396.
  • LEO Repetitorium im Baurecht
    Dozent: Professor Dr. Christoph Enders
    Zeit und Ort: 02.12.2020 - 28.01.2021; Mi. 09.00 – 11.00 Uhr, HS 2; Do. 13.00 – 15.00 Uhr, HS 2
    Inhalt: Behandelt wird das gesamte examensrelevante Gebiet des öffentlichen Baurechts anhand von Fallbesprechungen, die zugleich die examensrelevanten verwaltungsprozessualen und verwaltungsverfahrens-rechtlichen Probleme einbeziehen. Die Sachverhalte werden für die individuelle Vorbereitung der Besprechung vorab ins Netz gestellt (mit Passwort) und sind stichpunktartig durchzuarbeiten.

    Literatur: umfangreiche Falllösungen, welche vorlesungsbegleitend veröffentlicht werden, Muckel/Ogorek, Öffentliches Baurecht, 3. Auflage, München 2018; Stollmann/Beaucamp, Öffentliches Baurecht, 12. Auflage, München 2020
    Moodle-Kurs: https://moodle2.uni-leipzig.de/course/view.php?id=27397.

  • LEO Repetitorium im Kommunalrecht
    Dozentin: Prof. Dr. Jochen Rozek
    Zeit und Ort: Blockveranstaltung vom 07.01.-04.02.2021; Do.15.00 – 19.00 Uhr, HS 2
    Inhalt: Fallbesprechungen aus dem Gebiet des Kommunalrechts mit Examensniveau unter Einbeziehung neuer Rechtsprechung und aktueller Rechtsentwicklungen.
    Literatur: Faßbender/König/Musall, Sächsisches Kommunalrecht, 2018; Burgi, Kommunalrecht, 6. Aufl. 2019; Geis, Kommunalrecht, 5. Aufl. 2020; Seidel/Reimer/Möstl, Allgemeines Verwaltungsrecht mit Kommunalrecht, 3. Aufl. 2019; weitere Literatur- und Rechtsprechungshinweise erfolgen fallbezogen in der Veranstaltung.

    LEO Repetitorium im Staatshaftungsrecht und Recht der öffentlichen Sachen
    Dozent: Professor Dr. Kurt Faßbender
    Zeit und Ort: 27.10.2020 - 25.11.2021; Di. 13.00 – 15.00 Uhr, HS 8; Mi. 13.00 – 15.00 Uhr, HS 2
    Inhalt: Nach § 14 Abs. 3 Nr. 8 lit. b) SächsJAPO gehören das Allgemeine Verwaltungsrecht sowie das Recht der öffentlichen Ersatzleistungen in Grundzügen zum Pflichtfachbereich für die staatliche Pflichtfachprüfung. Aufbauend auf der Vorlesung „Allgemeines Verwaltungsrecht II“ soll hierauf durch eine systematische Darstellung der Grundstrukturen des Staatshaftungsrechts (einschließlich der Vorstellung der grundlegenden Anspruchsinstitute) und des Rechts der öffentlichen Sachen sowie durch Fallbesprechungen auf Examensniveau vorbereitet werden.

    Literatur: Literatur und sonstige Hinweise werden in der Veranstaltung bekannt gegeben.
    Moodle-Kurs: moodle2.uni- leipzig.de/course/view.php?id=27248. 

Veranstaltungen im Sommersemester 2021

  • LEO Strafrecht Besonderer Teil
    Dozent: Prof. Dr. Elisa Hoven
    Zeit und Ort: Mo 10.00 – 13.00 Uhr (Beginn s.t.) online
    Inhalt: Fallbezogene Wiederholung und Vertiefung prüfungsrelevanter Probleme des Besonderen Teils des Strafrechts.
    Literatur: Empfehlungen folgen im Moodlekurs.
    Moodlekurs zu LEO Strafrecht BT

Veranstaltungen im Wintersemester 2020/21

  • LEO Strafrecht Allgemeiner Teil
    Dozent: Prof. Dr. Elisa Hoven
    Zeit und Ort: Di. 15.00 – 18.00 Uhr, online (außer 20.10.: HS 9); Beginn: 13.10.2020
    Inhalt: Fallbezogene Wiederholung und Vertiefung prüfungsrelevanter Probleme des Allgemeinen Teils des Strafrechts.
    Literatur: Den Teilnehmer_innen wird ein Begleitskript zur Verfügung gestellt. Wir arbeiten in der Veranstaltung mit einer PowerPoint-Präsentation, die zum Download auf der Homepage des Lehrstuhls eingestellt sein wird.

Ferien-Leo

Im FerienLEO Programm bieten wir Euch auch in der vorlesungsfreien Zeit Repetitoriumsveranstaltungen, die vor allem die (im Examen nicht zu unterschätzenden) Nebengebiete abdecken und so Eure Vorbereitung abrunden. 

Übersichtsplan zum FerienLEO WiSe 20/21
PDF 243 KB

Im FerienLEO im Zivilrecht im Wintersemester erwarten Euch regelmäßig folgende Veranstaltungen:

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Bürgschaftsrecht 
  • Familienrecht und Erbrecht

Die Termine, Materialien und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unseren Moodlekursen zum FerienLEO Repetitorium WiSe. Für das FerienLEO WiSe 20/21 schreibt Euch bitte in folgenden Moodlekurs ein. 

Im FerienLEO im Zivilrecht im Sommersemester erwarten Euch regelmäßig folgende Veranstaltungen:

  • Deliktsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Darlehensrecht/Verbraucherdarlehen
  • Leasing und Factoring
  • Mietrecht 
  • Werkvertragsrecht

Die Termine, Materialien und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unseren Moodlekursen zum FerienLEO Repetitorium SoSe.

 

Im FerienLEO im Öffentlichen Recht im Wintersemester erwarten Euch regelmäßig folgende Veranstaltungen:

  • Wiederholung der verwaltungsrechtlichen Nebengebiete: Polizeirecht, Kommunalrecht und Baurecht
  • Rechtsprechungsübersicht Staats- und Europarecht

Die Termine, Materialien und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unseren Moodlekursen zum FerienLEO Repetitorium WiSe. Für das FerienLEO WiSe 20/21 schreibt Euch bitte in folgenden Moodlekurs ein. 

Im Sommersemester werden keine gesonderten Veranstaltungen im öffentlichen Recht angeboten. Diese finden sich konzentriert im Winter-FerienLEO.

Im FerienLEO Strafrecht im Wintersemester erwarten Euch regelmäßig folgende Veranstaltungen:

  • Falltraining im Strafrecht
  • dieses Mal neu: Crashkurs Strafrecht AT

Die Termine, Materialien und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unseren Moodlekursen zum FerienLEO Repetitorium WiSe. Für das FerienLEO WiSe 20/21 schreibt Euch bitte in folgenden Moodlekurs ein. 

Im FerienLEO im Strafrecht im Sommersemester erwarten Euch regelmäßig folgende Veranstaltungen:

  • Falltraining im Strafrecht
  • StPO

Die Termine, Materialien und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unseren Moodlekursen zum FerienLEO Repetitorium SoSe.

Trainieren und Wiederholen

Das gezielte Wiederholen und Trainieren ist ein wesentlicher Bestandteil des LEO-Repetitoriums. Dazu bieten wir Ihnen insbesondere den LEOKlausurenkurs, das LEOProbeexamen und die LEOLeistungsüberprüfungen an.

Wann

Freitags, 8.00 - 13.00 Uhr
Wo Aktuell ausschließlich online über WB-Moodle
Wann Terminübersicht SoSe 2021
PDF 240 KB
(Stand 23.03.2021)

Bitte beachten Sie:

  • Aktuell findet der Klausurenkurs ausschließlich Online über WB-Moodle statt. Wir empfehlen dennoch dringend, die Klausuren mit der Hand zu schreiben und anschließend einzuscannen. Nur so erreichen Sie einen realistischen Trainingseffekt.
  • Die Abgabe der Klausurlösung ist bis zum Montag nach der Klausur um 12 Uhr möglich. Eine detaillierte Anleitung zum Verfahren finden Sie im Kurs.
  • Zu den Klausuren können unter Umständen keine Lösungsskizzen im Internet veröffentlicht werden. In den Besprechungsterminen werden die Lösungsvorschläge in jedem Fall detailliert vorgestellt und erläutert.
  • Lösungen, die nicht zum Download bereit gestellt werden, müssen bei den betreffenden Lehrstühlen angefragt werden.
  • Der LEO-Klausurenkurs eignet sich für Studierende ab dem 6. Fachsemester. Wer sich schon früher mit dem juristischen Niveau vertraut machen möchte, das in den Examensklausuren erwartet wird, ist richtig beim LEONIE-Klausurenkurs.
  • Die Leistungsüberprüfungen dienen zur Kontrolle des eigenen Lernerfolgs oder als Crashkurs für eine Übersicht über das jeweilige Rechtsgebiet. In 4 bis 6 Stunden wiederholen unsere Dozent*innen mit euch die Rechtsgebiete mit ihren wichtigsten Problemen und Inhalten – meist anhand kleiner Fälle.
  • Im Sommersemester 2021 werden LEO Leistungsüberprüfungen in LEO BGB I bis III, d.h. BGB AT, Schuldrecht und Gesetzliche Schuldverhältnisse stattfinden. Die Termine, weitere Informationen und Materialien dazu findet ihr dann im LEO Hauptkurs in Moodle.
  • Im Wintersemester finden regelmäßig Leistungsüberprüfungen zu LEO BGB IV - VI, d.h.: zu Sachenrecht, Kreditsicherungsrecht und ZPO sowie im LEO Öffentlichen Recht zu Polizei-, Bau- und Kommunalrecht statt. 

Durch Originalklausuren simuliert das LEO-Probeexamen den schriftlichen Teil der ersten juristischen Staatsprüfung. Es findet regelmäßig am Ende der Semesterferien statt.

Das LEO-Probeexamen 2021/I wird unter den gegebenen Umständen wieder digital ablaufen und findet vom 22.03.2021 bis 30.03.2021 an den folgenden sechs Terminen jeweils von 8.30 bis 13.30 Uhr statt:

  • Mo., 22.03.2021 - Z1 
    Di., 23.03.2021 - Z2 
  • Do., 25.03.2021 - Z3 
    Fr., 26.03.2021 - Ö1 
  • Mo., 29.09.2021 - Ö2 
    Di., 30.09.2021 - S 

 

Sachverhalte, Einwahldaten zu den Besprechungen sowie eventuelle Lösungsskizzen finden Sie dann zeitnah auf WB-Moodle.

 

Läufer
Foto: Oliver Kaethner

Kenntnisse intensivieren

In der Intensivierungsphase von LEO erhalten Sie aktuelle Updates im Zivil-, Straf- und Europarecht, eine gezielte Methodenlehre für die Examensklausur und ein Falltraining im Strafrecht.

  • Die neuste, examensrelevante Rechtsprechung aller drei Rechtsgebiete wird für euch im LEO Newsletter aufbereitet. Dieser erscheint am Monatsanfang und berücksichtigt damit die Ausbildungsliteratur des anstehenden Monats. Damit ist der LEO-Newsletter jetzt noch näher an den aktuellen Themen und Veröffentlichungen dran! Hinweis: Den Newsletter veröffentlichen wir LEO Hauptkurs auf Moodle. Dort findet sich auch ein Archiv der erschienenden Auflagen.
  • Des Weiteren findet zweimal jährlich kurz vor dem jeweiligen Examensdurchgang LEO Quick für euch statt. LEO Quick bietet an zwei Tagen eine Rechtsprechungsübersicht über wichtige Entscheidungen im Zivilrecht. Die genauen Termine werden dann hier und auf Moodle im Hauptkurs bekanntgegeben.
  • Im FerienLEO und in den Leistungsüberprüfungen wird euch von unseren Dozent_innen zu Teilen ebenfalls ein Überblick über wichtige, neue Rechtsprechung gegeben.  

Im Rahmen des FerienLEO bieten Dozent_innen unserer Fakultät Falltrainings im Strafrecht an.

  • Methodenlehre in der Examensklausur im Sommersemester 20/21
    Dozent: Notarassessor Laurens Häfner
    Datum: 08.05. und 09.05.2021 (Samstag und Sonntag, ganztägig)
    Raum: 4.33 in der Burgstraße 21
    Inhalt: Thematisch steht das Schreiben gelungener Klausuren im Vordergrund sowie das Abhalten eines gelungenen Vortrags. So soll zum einen den Teilnehmern die Sicht und Erwartungshaltung des Klausurkorrektors aufgezeigt werden sowie deren Vorgehensweise bei der Punktevergabe. Die sprachliche Umsetzung – wie sie auch im mündlichen Teil des Staatsexamens abgefordert wird – ist ebenfalls Teil der Veranstaltung und Voraussetzung für den Erwerb der Schlüsselqualifikation. Durch das Abhalten eines Vortrags durch alle Teilnehmer wird diesen Anforderungen Rechnung getragen.
    Sonstige Hinweise: Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Studierende beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Für den Kurs ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

E-MAIL SCHREIBEN

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, den Leistungsnachweis für die Schlüsselqualifikation zu erwerben.

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

Nach den Schriftlichen ist vor der Mündlichen. Auch hier werden Sie von LEO bestens begleitet. Das wöchentliche Examinatorium schult sie kontinuierlich für den Ernstfall. Diesen können Sie zudem mit „echten“ Prüfenden in einer Simulation erproben, die einmal pro Semester stattfindet.

  • Examinatorium zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung
    Dozent: VRiVG a. D. Dr. Karl-Heinz Millgramm
    Zeit und Ort: Ab 16.04.2021 immer Fr 14.00 - 16.00 Uhr, SR 428. (Hinweis: ggf. online)
    Jedoch bitte folgende Ausfalltermine und Nachholtermine beachten:
    • 07.05.2021 fällt aus und wird ersatzweise am 12.05.2021 nachgeholt

    • 21.05.2021 fällt aus und wird ersatzweise auf den 17.05.2021 verschoben        

    • 05.06.2021 fällt aus und wird ersatzweise auf den 01.06.2021 verschoben

  • Inhalt: Schwerpunkt des Kurses ist das Üben des Prüfungsgesprächs. Teilnehmenden wirken selbst als Prüflinge mit. Durch die jahrelange Erfahrung von Herrn Dr. Millgramm als Prüfer in der Ersten und Zweiten Juristischen Pflichtfachprüfung wird die Veranstaltung durch praktische „Tipps und Tricks“ rund um die Mündliche Prüfung ergänzt.
    Sonstige Hinweise: Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Wir geben zeitnah bekannt, inwieweit die Veranstaltung in Präsenz oder digital stattfinden wird.

  • Simulation der mündlichen Prüfung in der Ersten Juristischen Prüfung
    Dozent_in: Professor_innen und Praktiker_innen
    Zeit und Ort: Freitag, den 04.06.2021, 14 – ca. 17.00 Uhr, online (Hinweis: Die Veranstaltung wird auch dieses Semester online via Zoom veranstaltet, sodass wieder ein stilles Zuschauen bei der Prüfungssimulation möglich sein wird. Die Anmeldung als Prüfungsteilnehmender wird kurz vorher in Moodle möglich sein. Informationen folgen im LEO Hauptkurs.)
    Inhalt: Die Simulation bietet den Examenskandidaten die einmalige Möglichkeit sowohl verschiedene „Prüfertypen“ als auch den Ablauf der Mündlichen Prüfung weitestgehend authentisch kennenzulernen.Bei der Mündlichen Prüfungssimulation werden neun Kandidaten von Professoren und/oder Praktikern in allen drei Rechtsgebieten geprüft. Dies erfolgt mittels des bewährten Rotationsverfahrens. Dabei werden die neun Teilnehmer in drei Gruppen aufgeteilt und den drei vorhandenen Räumen (bei Zoom arbeiten wir hier mit Break-Out-Räumen) zugewiesen. Sodann findet parallel die Prüfung aller neun Teilnehmer statt. Für die einzelnen Prüfungen sind 45 Minuten veranschlagt, wobei jeder Teilnehmer ca. 12 Minuten geprüft wird und am Ende jeder Prüfung eine ca. 10-minütige Auswertung stattfindet.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung als Zuschauer ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Eine Anmeldung als Prüfungsteilnehmender wird kurz vorher im Moodle LEO Hauptkurs möglich sein.

E-MAIL SCHREIBEN

Das könnte Sie auch interessieren

Leo Moodle-Kurs

mehr erfahren

LEO-Skripten

mehr erfahren

LEONIE-Klausurenkurs

mehr erfahren