Im Folgenden finden Sie die wesentlichen Informationen zu diesem Schwerpunktbereich zusammengefasst. Ergänzend sind im Curriculum die Pflicht- und Wahlveranstaltungen mit den geplanten Semesterwochenstunden (SWS) aufgeführt.

Im Sommersemester 2022 veranstaltet Prof. Dr. Marc Desens zusammen mit der Präsidentin des Finanzgerichts des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Afra Waterkamp ein Seminar zum Steuerrecht und Finanzprozessrecht mit integriertem Moot Court. Alle wichtigen Informationen zum Seminar finden Sie auf der Seite der Professur und auf Moodle.

Hand mit Laptop und Taschenrechner, Foto: Colourbox
Foto: Colourbox

Vorstellung des Schwerpunktbereichs

Steuerrecht ist ein Teilgebiet des Öffentlichen Rechts mit eigener Gerichtsbarkeit. Es weist aber auch enge Bezugspunkte zum Zivilrecht auf, vor allem zum Bilanz- und Gesellschaftsrecht. Solide Kenntnisse im Steuerrecht eröffnen vielfältige Berufsperspektiven: Das ist offensichtlich für Fachanwält_innen für Steuerrecht, für Finanzbeamt_innen im höheren Dienst oder für Finanzrichter_innen. Aber auch in der hochqualifizierten Gestaltungsberatung sind steuerrechtliche Kenntnisse gefragt: So muss jede zivilrechtliche Beratung und Vertragsgestaltung im Unternehmensrecht auch die steuerrechtlichen Folgen im Auge haben. Geht es etwa um die Wahl der richtigen Gesellschaftsform, setzt die professionelle Beratung Kenntnisse im Einkommen-, Körperschaft-, Umsatzsteuer-, Gewerbe- und Umwandlungssteuerrecht voraus, weil das Steuerrecht insgesamt nicht rechtsformneutral ausgestaltet ist. Das dazu erforderliche Verständnis der Steuerrechtssystematik erlernen Sie im Schwerpunktstudium Steuerrecht.

Curriculum

Veranstaltung SWS
I. Pflichtfächer (§ 26 Absatz 2 StudO)
Einkommensteuerrecht (auch Schwerpunktbereiche 5, 9, 10) 2
Unternehmenssteuerrecht I (auch Schwerpunktbereich 9) 2
Steuerverfahrensrecht (auch Schwerpunktbereiche 2 und 10) 2
II. Katalog-Wahlfächer (§ 26 Absatz 4 StudO)
Bilanzsteuerrecht (auch Schwerpunktbereich 9) 2
Unternehmenssteuerrecht II (auch Schwerpunktbereich 9) 2
Internationales Steuerrecht (auch Schwerpunktbereiche 3 und 4) 2
Verfassungs- und europarechtliche Grundlagen des Steuerrechts (auch Schwerpunktbereiche 2 und 4) 2
Umsatzsteuerrecht 2
Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht (einschl. Unternehmensnachfolge) (auch Schwerpunktbereiche 8 und 9) 2
Umwandlungssteuerrecht (auch Schwerpunktbereich 9) 2
Steuerstrafrecht (aus Schwerpunktbereich 6) 2
Kommunalabgabenrecht (auch Schwerpunktbereich 2) 1
Personengesellschaftsrecht II (aus Schwerpunktbereich 9) 2
Kapitalgesellschaftsrecht (aus Schwerpunktbereich 9) 2
Umwandlungs- und Konzernrecht (aus Schwerpunktbereich 9) 2