Programm

Programm

Freitag, 29.09.2017

14.00 Uhr Begrüßung, ggf. Grußwort des Dekans

14.10 Uhr Keynote Speech

15.00 Uhr Dr. Robert Korves, Bochum: Die Zukunft und die Zeit danach – Gedanken zu elektronischem Rechtsverkehr und elektronischer Akte

15.45 Uhr Kaffeepause

16.15 Uhr  Vorträge im Panel:

Panel I: Dr. Alexander Stöhr, Marburg: Die elektronische Akte im Zivilprozess

Panel II: Dipl.-Jur. Laura Savic, Berlin: Beweisführung mittels elektronischer Dokumente im Strafprozessrecht im Vergleich / unter Berücksichtigung der ZPO und VwGO

sowie Dr. Dominik Brodowski, LL.M., Frankfurt/M.: Die Beweisführung mit digitalen Spuren und das Unmittelbarkeitsprinzip

17.15 Uhr  Vorträge im Panel:

Panel I: Dr. Benedikt Beckermann, Hannover: Spezifische Gelingensbedingungen und Chancen der Digitalisierung im Verwaltungsprozess

Panel II: Nicolas Baum, Berlin: Einführung der elektronischen Akte im Strafverfahren

18.15 Uhr Dr. Vanessa Kluge, Berlin: Partei- und Prozessfähigkeit autonomer Systeme

19.30 Uhr Gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 30.09.2017

Ab 9.00 Uhr Kaffee für „Frühaufsteher“

9.30 Uhr Dr. Manuel Ladiges, LL.M., Göttingen: Durchsuchungen in der „Cloud“

10.30 Uhr Vorträge im Panel:

Panel I: Mag. Martin Lutschounig, Wien: Die Bereitstellung von Zivilurteilen im Internet

Panel II: Felix Krupar, Hamburg: Die Blockchain im Prozessrecht – Möglichkeiten u. Grenzen

11.30 Uhr VPräsAG Dr. Dominik Schulz, Leipzig: Digitalisierung verändert alles. Wie verändert sich die sächsische Justiz? Eine Standortbestimmung beim Amtsgericht Leipzig

12.15 Uhr Mittagspause

13.15 Uhr Vorträge im Panel:

Panel I: Dr. Martin Zwickel, Erlangen: Die digitale Strukturierung u. inhaltliche Erschließung zivilprozessualer Schriftsätze im Spannungsfeld zwischen Parteiherrschaft u. Richtermacht

Panel II: Mag. Michael Grupp, Mainz/Berlin: Digitale Prozessführung in Europa

14.15 Uhr Dr. Robert Magnus, Heidelberg: Bild- und Tonaufnahmen von Gerichtsverfahren im digitalen Zeitalter

14.50 Uhr Verabschiedung der Teilnehmer

15.00 Uhr Ende der Tagung

im Anschluss (voraussichtlich) Möglichkeit zur Teilnahme an einer Stadtführung

 

 

 

letzte Änderung: 13.10.2017

Download

Das Programm zum Download als PDF.

Anmeldung

Zur Anmeldung.