Die Reihe der „Leipzig Lectures – Leipziger Vorträge zu Recht und Politik“ lädt zu einer Reflexion über die Interdependenzen von Recht und Politik – gleichermaßen auf europäischer Ebene wie auch auf Bundes- und Landesebene – ein.

Leipzig Lectures, Foto: Alexander Brey

Im Mittelpunkt des Interesses der Veranstaltungsreihe stehen hierbei insbesondere Fragen des Verfassungsrechts und der Verfassungspolitik. Zu diesem Zweck werden in ihrem Rahmen Vorträge über Grundlagen und Strukturentscheidungen sowie über aktuelle Herausforderungen und Reformfragen des Staatsrechts veranstaltet, die Wissenschaftler und Politiker, Praktiker und Studierende zusammenführen und den Austausch zwischen ihnen fördern. 

Informationen zur nächsten Veranstaltung aus der Reihe der „Leipzig Lectures – Leipziger Vorträge zu Recht und Politik“ entnehmen Sie bitte der Rubrik „Aktuelles“.

Eine Übersicht der bislang erschienenen Bände der Schriftenreihe „Leipziger Vorträge zu Recht und Politik“ finden Sie auf der Seite des Nomos-Verlags. Die Bände 1 bis 10 sind unter dem Reihentitel „Dresdner Vorträge zum Staatsrecht“ erschienen. Zuletzt sind folgende Bände erschienen:

  • Band 13
    Prof. Dr. Thomas de Maizière MdB/Bundesminister a.D., Universität Leipzig
    „Religion im öffentlichen Raum – Spaltung oder Zusammenhalt der Gesellschaft?“
    Leipziger Vorträge zu Recht und Politik, Nomos Verlagsgesellschaft, 45 S., kart., Baden-Baden 2020
  • Band 12
    Birgit Munz/Prof. Dr. Arnd Uhle (Hrsg.)
    „Der deutsche Verfassungsgerichtsverbund“
    Leipziger Vorträge zu Recht und Politik, Nomos Verlagsgesellschaft, 53 S., kart., Baden-Baden 2019

  • Band 11
    Dr. Wolfgang Schäuble
    „Zur Zukunft von Deutschland in der Europäischen Union“
    Leipziger Vorträge zu Recht und Politik, Nomos Verlagsgesellschaft, 39 S., kart., Baden-Baden 2019

Eine Gesamtübersicht der bislang erschienenen Bände der Schriftenreihe „Leipziger Vorträge zu Recht und Politik“ finden Sie hier. Die Bände 1 – 10 sind unter dem Reihentitel „Dresdner Vorträge zum Staatsrecht“ erschienen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Lehrveranstaltungen

mehr erfahren

Leipziger Seminare zum Staatsrecht

mehr erfahren

Forschungserträge

mehr erfahren