Seit 2018 ist Prof. Uhle Tagungsleiter der „Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche” und Mitherausgeber der gleichnamigen Schriftenreihe.

Die Essener Gespräche finden seit 1966 als überkonfessionell und interdisziplinär ausgerichtete jährliche Fachtagung statt, deren Gegenstand aktuelle Fragen des Verhältnisses von Staat und Kirche sind.

Zum Kreis der Teilnehmer zählen zum einen Staatsrechtslehrer sowie Hochschullehrer anderer Disziplinen, vor allem Theologen, Philosophen, Historiker und Sozialwissenschaftler. Zum anderen gehören hierzu Persönlichkeiten aus der staatlichen und kirchlichen Verwaltung, aus den Rechtsetzungsorganen auf der Ebene der Länder, des Bundes und der Europäischen Union sowie aus dem Bereich der Rechtsprechung.

Ergänzt werden die Fachtagungen durch die gleichnamige Schriftenreihe, die die Erträge der jährlichen Tagungen erschließt und für ein breiteres Publikum zugänglich macht. Aus den „Essener Gesprächen“ der letzten Jahre sind folgende Tagungsbände hervorgegangen:

  • Band 55
    Arnd Uhle/Judith Wolf (Hrsg.)
    Institutionen unter Druck. Europarechtliche Überformung des Staatskirchenrechts?
    Mit Beiträgen von Frank Schorkopf, Angelika Nußberger, Matthias Jestaedt, Stefan Greiner, Hans Michael Heinig und Clemens Albrecht
    Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche, Aschendorff Verlag, 196 S., kart., Münster 2020
    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Verlags

  • Band 54
    Michael Schlagheck/Arnd Uhle (Hrsg.)
    Individualität und Institutionalität. 100 Jahre staatskirchenrechtliche Regelungen der Weimarer Reichsverfassung.
    Mit Beiträgen von Jürgen Kampmann, Thomas Großbölting, Andreas Thier, Jörg Ennuschat, Peter M. Huber, Christian Hillgruber, Eva Julia Lohse und María José Roca Fernández
    Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche, Aschendorff Verlag, 271 S., kart., Münster 2019
    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Verlags

Das könnte Sie auch interessieren

Verfassungs­gerichtshof des Freistaats Sachsen

mehr erfahren

Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft

mehr erfahren

Deutsche Vereinigung für Parlaments­fragen e.V.

mehr erfahren