Erhalten Sie Informationen rund um den Börsenrechtstag 2015.

Börsenrechtstag 2015

Am 6.11.2015 richtet der Lehrstuhl für Bank- und Börsenrecht der Universität Leipzig zum zweiten Mal einen Börsenrechtstag am traditionsreichen Messe- und Börsenplatz Leipzig aus.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung werden Vorträge über aktuelle praktische Entwicklungen des Börsenwesens sowie über grundlegende rechtsdogmatische und wirtschaftswissenschaftliche Fragen der Börse stehen.

Ein Foto des PLakats zum Börsenrechtstag 2015. Blauer Graph als Digitaldruck mit Schriftzug: "Börsenrechtstag 2015".
Plakat Börsenrechtstag 2015, Foto: iStock

Wie im Vorjahr soll die Tagung dem Börsenrecht ein Forum bieten, auf dem Praktiker und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen über den ordnungspolitischen Rahmen und aktuelle Rechtsfragen des Börsenwe­sens diskutieren können. Ferner sollen interessierte Studierende Gelegenheit erhalten, dabei das Börsenrecht kennenzulernen, ein Querschnittsgebiet aus öffentlichem Recht und Privatrecht, das in besonderem Maße durch ökonomische und politische Gegebenheiten beeinflusst wird.

 

Programmflyer
PDF 791 KB

 

Der Börsenrechtstag findet am Freitag, den 6.11.2015, von 09:00 bis 17:00 Uhr auf dem Campusgelände der Universität Leipzig im Hörsaalgebäude (Hörsaal 8, 2. OG) statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Mit freundlicher Unterstützung der

Börse Stuttgart.

Programm des Börsenrechtstages

Erhalten Sie hier einen Überblick zum Programm des Börsenrechtstages 2015.

Programm

Freitag 6. November 2015

9:00 - 9:15 Uhr Eröffnung
Prof. Dr. Lutz Haertlein
Universität Leipzig

9:15 - 10:00 Uhr Marktdesign für Energiemärkte – Auswirkungen der Bereichsausnahme I C.6
Dr. Wolfgang von Rintelen
Director Legal & Compliance / Head of Market Surveillance, European Energy Exchange AG

10:00 - 11:15 Uhr Verwaltungsrechtliche Klagebefugnis von Aktionären beim freiwilligen Rückzug von der Börse?
Prof. Dr. Horst Hammen
Justus-Liebig-Universität Gießen

11:15 - 11:45 Uhr Pause

11:45 - 13:00 Uhr Börsenhandel und wirtschaftswissenschaftliche Forschung: Paradigmenwechsel und Implikationen
Prof. Dr. Michael Stein
Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 - 15:15 Uhr Der mittelbare Börsenteilnehmer
Dr. Stefan Gebauer
Leiter Beteiligungscontrolling / Gruppen-Compliance Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.

15:15-15:45 Uhr Pause

15:45-17:00 Uhr Rechtsfragen des zentralen Kontrahenten
Dr. Jens H. Kunz, LL.M.
Rechtsanwalt, Noerr LLP, Frankfurt a. M.

17:00 Uhr Schlusswort
Prof. Dr. Lutz Haertlein
Universität Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren

Institut für Bank- und Kapitalmarktrecht

mehr erfahren

SPB 5 - Bank- und Kapitalmarktrecht

mehr erfahren

Andere Tagungen

mehr erfahren