Kooperationsveranstaltung: Internationales Konzernsteuerrecht in der Praxis

Kooperationsveranstaltung: Internationales Konzernsteuerrecht in der Praxis

Interdisziplinärer Workshop für Ökonomen und Juristen mit

Interessenschwerpunkt Steuern am 17. Juni 2019

Fallstudie: Go East
17. Juni 2019, 13 Uhr – 16:45 Uhr, Augusteum, Raum S 206

Prof. Dr. Robert Risse, Global Head of Tax, Henkel AG & Co. KGaA,
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Prof. Dr. Mathias Birnbaum, Partner KPMG AG, Juristenfakultät

Im Rahmen eines 3-stündigen Workshops wird den Teilnehmern die
Möglichkeit gegeben, unter Anleitung einen echten Praxisfall zu bearbeiten
und die Ergebnisse in einer kurzen Präsentation vorzustellen. Es wird eine
Investitionsentscheidung des Henkel-Konzerns unter steuerlichen und
wirtschaftlichen Gesichtspunkten geprüft und vorbereitet. Die Teilnehmer
übernehmen dabei die Rolle der Konzernsteuerabteilung, die
Arbeitsergebnisse externer Berater würdigt und vor dem
Hintergrund konkreter Planungsszenarien eine Entscheidungsvorlage
für den Vorstand entwirft.

Weitere Informationen können Sie dem unten stehenden Flyer entnehmen:

Flyer

letzte Änderung: 03.12.2019

Studienbüro

Birgit Heyne
Telefon: 0341 97-35105
Telefax: 0341 97-39211
E-Mail

Anke Cena
Telefon: 0341 97-35106
E-Mail

Isabell Engisch
Telefon: 0341 97-35115
E-Mail

Anschrift
Juristenfakultät
4. OG, Raum 4.02
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Sprechzeiten
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr,
13:00 - 16:30 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr,
13:00 - 15:30 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Das Studienbüro steht Ihnen während der angegebenen Zeiten beratend zur Seite. Antworten auf häufige Fragen finden Sie auch auf den Seiten der Fakultät.

Weiterführende Links:

Vorlesungen
Arbeitsgemeinschaften
Schwerpunktbereiche
Praktikum
Professuren