Einladung zu den "Leipziger Gesprächen zum UPR" am 12. März 2019

Einladung zu den "Leipziger Gesprächen zum UPR" am 12. März 2019

Veranstaltungshinweis für interessierte Studierende, insb. im SPB 2

Im Rahmen der "Leipziger Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht", am 12. März 2019 um 18:00 Uhr im Bundesverwaltungsgericht, wird sich Prof. Dr. Kurt Faßbender mit dem Thema „Die jüngste Reform der Bundesfernstraßenverwaltung und ihre Auswirkungen auf Leipzig“ befassen.

Die Reform der Bundesfernstraßenverwaltung vom Juli 2017 hat u. a. dazu geführt, dass die Bundesautobahnen künftig von einer neuen Bundesbehörde, dem Fernstraßen-Bundesamt, verwaltet werden. Dieses Fernstraßen-Bundesamt wird seinen Hauptsitz in Leipzig haben. Der Vortrag informiert über die Hintergründe der Reform sowie über die künftigen Aufgaben des neuen Bundesamtes.

Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion besteht bei einem Umtrunk Gelegenheit zu persönlichem Kennenlernen und zum Meinungsaustausch.

Auch interessierte Studierende sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, ist jedoch eine vorherige Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite des Instituts für Umwelt- und Planungsrecht der Universität Leipzig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

letzte Änderung: 05.12.2019

Studienbüro

Birgit Heyne
Telefon: 0341 97-35105
Telefax: 0341 97-39211
E-Mail

Anke Cena
Telefon: 0341 97-35106
E-Mail

Isabell Engisch
Telefon: 0341 97-35115
E-Mail

Anschrift
Juristenfakultät
4. OG, Raum 4.02
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Sprechzeiten
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr,
13:00 - 16:30 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr,
13:00 - 15:30 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Das Studienbüro steht Ihnen während der angegebenen Zeiten beratend zur Seite. Antworten auf häufige Fragen finden Sie auch auf den Seiten der Fakultät.

Weiterführende Links:

Vorlesungen
Arbeitsgemeinschaften
Schwerpunktbereiche
Praktikum
Professuren