Stellenangebot Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Lehrstuhl Prof. Dr. Roth)

Stellenangebot Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Lehrstuhl Prof. Dr. Roth)

An der Juristenfakultät, Professur für Bürgerliches Recht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht (Prof. Dr. Roth), ist ab dem 1. September 2017 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Dienstleistungen in Lehre und Forschung, insbesondere Vorbereitung von Vorlesungsunterlagen, Publikationen und Tagungen auf den Gebieten des Zivil- und Gesellschaftsrechts
  • Lehre (Arbeitsgemeinschaften) auf den Gebieten des Zivil- und Gesellschaftsrechts
  • eigene wissenschaftliche Qualifikation, insbesondere Promotion

Voraussetzungen:

  • mindestens mit der Note vollbefriedigend abgeschlossene Erste Juristische Prüfung
  • nachgewiesene überdurchschnittliche Kenntnisse auf den Gebieten des Zivil- und Gesellschaftsrechts
  • Kenntnisse bzw. Interesse im Stiftungs- und Vereinsrecht sind willkommen; die Bereitschaft, sich in dieses Rechtsgebiet vertieft einzuarbeiten
  • Bereitschaft zum intra- und interdisziplinären Arbeiten
  • Bereitschaft zum Einarbeiten in neue Bereiche des Unternehmensrechts

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 189/2017 bis 15. August 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Juristenfakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Tim Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

oder

E-Mail

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

letzte Änderung: 03.08.2017